Progressive Calisthenics

Progressive Calisthenics

Donnerstag, 10. April 2014 by SuperUser Account

Vollkommene Körperbeherrschung

Bringen Sie Ihre körperliche Entwicklung auf die nächste Stufe und erlernen Sie die Tricks der Calisthenics Profis aus den USA mit dem neuen PCC System
Einst das Geheimwissen von Ausbildern in Spezialeinheiten der Armee, Hochleistungsturnern, Kampfsportexperten und Gefängnisinsassen (in Gefängnissen in denen es auch Sicherheitsgründen keine Gewichte gibt) ist nun die Calisthenics Welle in Deutschland angekommen.. Die Frage nun: Was macht das PCC System so besonders? 
Was bedeutet PCC?
PCC steht für Progressive Calisthenics Certification und steht sowohl für das gesamte Trainingssystem als auch für den Ausbildungsworkshop zum PCC Trainer. Progressiv bedeutet eine einfache Übung in immer schwereren Ausführungsvarianten zu üben und zu trainieren, um den gesamten Körper auf funktionaler Ebene zu formen und zu stärken, so wie Mutter Natur es vorgesehen hat. Calisthenics kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt "Schöne Kraft". Es ist heutzutage ein Überbegriff für alle Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und oder in Verbindung mit Turngeräten und Stangen.
Was ist das Besondere von PCC?
Übungen und Trainingssysteme mit dem eigenen Körpergewicht gibt es viele. Aber nur mit den einzelnen Übungen ist es noch lange nicht getan. PCC zeigt Ihnen den Weg "from Zero to Hero" also wie man sicher und schnell z.B. von der Ausführung einer Liegestütze mit zwei Händen zur anspruchsvollen Ein-Hand-Liegestütze kommt. Es kommt auf die Teilschritte an, und wie man diese erreicht, um letztendlich beeindruckende und extrem effiziente Übungen wie z.B. die Human Flag, den Back Lever, die Einbein Kniebeuge oder den Muscle Up ausführen zu können.

Die Vorteile von PCC:
Das erlangte Wissen aus den PCC Workshops wird Ihre körperliche Entwicklung auf ein neues Level heben. Trainieren Sie mit dem PCC System um Ihre Ziele sicher und schnell zu erreichen. Dazu benötigen Sie weder viel Zeit noch irgendwelches Equipment. Das ist das Tolle daran. Da einzige was Sie benötigen, ist das Wissen um die Einzelnen Progressionsschritte, um Ihrem Endziel immer näher zu kommen
Achtung! Mögliche "Nebenwirkungen" können auftreten, wenn Sie mit dem PCC System trainieren:
• massive Zuwächse von "echter" Kraft
• Verbesserung der Koordination und Körperbalance 
• Schutz von Gelenken
• Formung einer athletischen Körperoptik 
• Stärkung von Bänder und Sehnen
• Verbannung von unnötigen Körperfett
Das Beste daran: Alles das können Sie mit minimalem Trainingsaufwand pro Woche erreichen und Sie benötigen fast kein Equipment


Das richtige Körpereigengewichts Training trennt die Poser von den echten Könnern. Es gibt viele Leute im Gym, die große Gewichte beim Bankdrücken oder beim Bizeps Curl bewegen, aber wer kann schon einen einarmigen Klimmzug oder eine Human Flag?
Die Endstufen im PCC System stellen beeindruckende Übungen dar, die nicht nur toll aussehen, sondern mit zu den effizientesten Übung im Bereich "Functional Fitness" auf diesem Planeten zählen! Und das alles ohne Equipment!

Wer die unglaubliche Effizienz dieser  "Supertrainings"  nutzen möchte, sollte erst einmal bei den Basics des Trainings mit dem eigenen Körpergewicht anfangen um richtig und sicher einzusteigen. 



< Back