Client of the Month: Dezember 2016: Susanne!

Dez 23 2016

KRABA Client of the Month Dezember: Susanne





Unser letztes Mitglied des Monats im Jahre 2016 ist wieder eine Frau. Wir Trainer freuen uns sehr über Susannes körperliche Entwicklung seit sie in der KRABA angefangen hat. Zusammen mit ihrem Freund Manu bringen sie immer ein bisschen Farbe in die Runde :-)
Super, dass die beiden auch beim KRABA Summer Camp dabei sein werden, wo wir an noch weiter an Bewegungsausfühung und Technik weiterfeilen werden! Weiter so!



Name:
Feld      

Vorname: Susanne             

Alter: 32

 

Wie lange bist Du schon bei KRABA?

Ich habe den Anfängerkurs im Februar 2016 gemacht und bin seit April 2016 Mietglied

Wie bist Du überhaupt auf die Sache mit der Kettlebell gekommen?

Mein Freund ist schuld :-)
Er hat ein "Enter the Kettlebell" Seminar zum Geburtstag bekommen und ich bin mitgekommen. Anschließend hat er mich für den Anfängerkurs angemeldet.

Was hast Du erreicht, seit Du hier begonnen hast?

Gewichtsverlust und Kraftzuwachs sowie mehr Beweglichkeit

Was sind Deine Ziele für die Zukunft?

Noch mehr Kraft aufbauen

Was gefällt Dir bei  KRABA am besten?

Der Zusammenhalt. Man hat nie das Gefühl "der Neue" zu sein und wird sofort integriert. Und natürlich die super Trainer :-)

Was fehlt noch? Was würdest Du Dir hier noch wünschen?

Ich bin hier wunschlos glücklich

Warum hast Du bei  KRABA angefangen?

Nach dem Anfängerkurs. bzw. schon währenddessen, habe ich gemerkt, dass mir das Training in der KRABA sehr gut tut und ich deutlich besser werde.

Warst Du nervös, als Du begonnen hast? Wie fühlst Du Dich jetzt?
Nein, gar nicht. Ich wurde super aufgenommen. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich in die KRABA gehen kann.

Was hast Du getan, um Deine Ziele zu erreichen? Wie oft Training pro Woche? Ernährung? Supplemente?

Ich trainiere 3 x die Woche und ernähre mich Low-Carb. Sobald ich mein Wunschgewicht erreicht habe, werde ich das aber wieder umstellen. Ich nehme zusätzlich Zink, Omega 3, Vitamin D und Whey.

Wie haben Deine Freunde und Familie auf Deine Veränderung reagiert?
  
Sehr positiv, wobei einige wenige meine Begeisterung für das Training nicht nachvollziehen können.

Liebe Susanne, wir danken Dir sehr für das nette Interview :-)


Total: 0 Comment(s)