Client of the Month November 2016: Jean-Claude

Nov 16 2016

KRABA Client of the Month November: Jean-Claude





Diesen Monat gibt uns einer der stärksten KRABIANER als Client of the Month die Ehre. Obwohl schon von Beginn an relativ stark, wird unser Jean-Claude von Monat zu Monat kräftiger und zwar in allen Bereichen. Wir sind gespannt wo die Reise mit Dir bei uns in der KRABA noch hingehen wird.....Weiter so!!!

Name:  Cuenin

Vorname: Jean-Claude

Alter: 35

 

Wie lange bist Du schon bei KRABA?
Seit 2014

 

Wie bist Du überhaupt auf die Sache mit der Kettlebell gekommen?
Ich hatte schon viel übers Kettlebelltraining gelesen und wollte es mal ausprobieren.

 

Was hast Du erreicht, seit Du hier begonnen hast?
Ich habe Fortschritte in Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gemacht. Da ich schon ziemlich lange mit Gewichten trainiere, war ich von Anfang an relativ stark. Allerdings war ich früher auch oft verletzt und hatte Gelenkbeschwerden. Seit ich in der Kraba trainiere, fühle ich mich viel besser und kann wieder schmerzfrei trainieren. Das ist für mich am wichtigsten. Ich bin in den meisten Übungen fast genauso stark oder sogar stärker als früher, und das bei 10-15kg weniger Körpergewicht.

 

Was sind Deine Ziele für die Zukunft?
Mein Ziel ist es, weiterhin regelmässig und hart zu trainieren. Klar will ich meine Leistung verbessern, aber ich gehe das Training nicht mehr so aggressiv an wie früher. Ich glaube, dass wenn ich an meinen Schwachstellen arbeite, ich noch Potential habe, stärker zu werden.

 

Was gefällt Dir bei  KRABA am besten?
Die Coaches sind super. Ich finde es toll, dass sie es schaffen, das Training für jeden anspruchsvoll und individuell zu gestalten. Das Beste ist, dass ich nach einem anstrengenden Arbeitstag einfach zum Training gehen kann, ohne mir überlegen zu müssen, was ich heute machen soll. Ich weiss, dass Steven, Moritz oder Robert sich ein effektives Training überlegt haben.

 

Was fehlt noch? Was würdest Du Dir hier noch wünschen?
Ein Schlitten oder Prowler wäre nett, aber braucht halt viel Platz.

 

Warum hast Du bei  KRABA angefangen?
Ich war nach dem Anfängerkurs überzeugt, dass ich hier traininren will.

 

Warst Du nerv ös, als Du begonnen hast? Wie fühlst Du Dich jetzt?
Nein, überhaupt nicht. Eher gespannt, was mich erwartet. Ich fühle mich sehr wohl hier.

 

Was hast Du getan, um Deine Ziele zu erreichen? Wie oft Training pro Woche? Ernährung?

Supplemente?

Ich versuche, mindestens 3 Mal pro Woche ins Training zu kommen. Am Wochenede trainiere ich zu Hause oder gehe ins open gym. Punkto Ernährung achte ich eigentlich nur drauf, dass ich genügend Protein zu mir nehme (und ein bisschen Grünzeug). Die Supplemente, die ich seit Jahren regelmässig verwende sind: Whey Protein, Zink, Magnesium, Vitamin D, Fischöl und Kreatin.


Wie haben Deine Freunde und Familie auf Deine Veränderung reagiert? 
Da ich vorher schon trainiert habe, ist optisch kein grosser Unterschied sichtbar. Man merkt aber, dass meine Kondition jetzt viel besser ist und mir das Training wieder grossen Spass macht. 

Jean-Claude, vielen Dank für das kleine Interview!

Total: 0 Comment(s)